Downloads

Scorezettel

Indoor / Outdoor / Feld

WA 3D Leistungssport

WA 3D Breitensport

Sollte jeder Bogensportler intus haben

Was ich immer schon wissen wollte

Viele Fragen tauchen im Laufe der Zeit auf. Die meisten Inhalte sind irgendwo zu finden. Hier werden wir einige Links veröffentlichen, die dir das Beantworten deiner Fragen erleichtern sollen.

Die Wettkampfordnung beinhaltet nationale Regelergänzungen zu den Regeln der internationalen Bogensportverbände. Sie ist bei allen nationalen Leistungssport-Turnieren verbindlich. Breitensport – Turniere können nach anderen (z. B. vereinseigenen) Regeln geschossen werden.
Die WKO

International wird das Bogenschießen von zwei Verbänden betrieben.
Der ÖBSV richtet Turniere nach beiden Regelwerken aus.
Die WA – Rules regeln internationalen Bogensport nach WORLD ARCHERY (vormals FITA),
die IFAA Rules diese nach der INTERNATIONAL FIELD ARCHERY ASSOTIATION

Die Ausbildung zum Bogensportler obliegt den Vereinen.

Im Idealfall haben die Vereine ausgebildete Übungsleiter oder Übungsleiterinnen, Instuktorinnen oder Instruktoren, Trainerinnen oder Trainer zur Verfügung, so natürlich auch wir! Unter Team sind alle unsere Coaches aufgelistet.

Als Hilfestellung stellt der ÖBSV Anleitungen zur Sportlerausbildung zur Verfügung. Das WA Anfängerhandbuch gibt detailierte Anweisungen in allen zu Sicherheit und Können notwendigen Belangen. „Federn“ und „Pfeile“ können in Prüfungen erworben.

Alle Informationen dazu gibt es auf der Seite SPORTLERAUSBILDUNG des ÖBSV