Dämpfer für lau aus Isomatten?

Unser „Zauberer“ Fritz hat wieder einmal zugeschlagen.  Schon vor einigen Monaten hat er uns Material für 2 bis 3 neue Dämpfer geliefert.

Gestern überraschte er uns am Contiweg mit einem neuen Prototypen.

Hingestellt hat er uns einen Dämpfer auf den locker zwei 3er Sports passen. Gebaut aus zurechtgeschnittenen Isomatten, 2 Brettern und einem Spanngurt.

Erster Aha Effekt, das Teil ist ur leicht. besonders klasse für unsere Contikids beim Her- und wegräumen.

Beschossen wurde der Dämpfer dann sowohl mit Holz- als auch mit Carbonpfeilen. Die Pfeile wurden problemlos gestoppt und ließen sich auch leicht wieder ziehen. Ab 40# Bögen (auf 18m) standen die Schäfte 3 bis 4 cm hinaus. Gebröselt oder ausgerissen ist trotz oftmaligen Beschuss ins Gold einen Birdies nichts.

Gemeinsames Urteil der Tester:  Dürfte super funktionieren, die einzelnen Lagen können noch fester gepresst werden um mehr Stopwirkung zu erreichen und zur Sicherheit kommen in der Tiefe noch ein paar cm drauf.

Und jetzt kommt noch etwas tolles, Fritz hat eine Quelle für Isomatten wo wir locker 3 neue, richtig große Dämpfer draus machen können. Kostenpunkt: Abholen in Muckendorf.

Also werden wir uns in Kürze mal zum Dämpfer basteln zusammensetzen :-) Bewundern könnt Ihr sie demnächst am Standort Contiweg.

Wie viele Pfeile die Dämpfer aushalten werden wird und die Zeit zeigen, aber für umsonst ist das schon toll!!!

Danke Fritz für deinen Einsatz!

Was gab es noch gestern am Contiweg?

24 Schützinnen und Schützen an der Schusslinie, 8 Besucher die Ihren Kindern zusahen, den ersten Artemis „Robin Hood“ am Contiweg, und, und, und ……

An dieser Stelle ein dickes Lob und ein noch größeres Danke an das gesamte Contiweg Team! Ihr seid spitze!!!

Empfehle uns weiter:
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar