Starke Leistungen der ARTEMIS-Schützen in Wr. Neustadt

Beim Wr. Neustädter Hallencup 2017 konnten sich die Teilnehmer sowie die Teilnehmerin des UBSC ARTEMIS durchwegs in Spitzenpositionen platzieren.

Auch heuer wieder wurde vom BSV Stöttera im Bundesgymnasium Zehnergasse in Wr. Neustad an 2 Wochenden der ” Wr. Neustädter Hallencup” veranstaltet – ein Trainingsturnier, bei dem Schützinnen und Schützen unter Wettkampfbedingungen trainieren und persönliche Änderungen an Technik, Einstellungen usw. ausprobieren können.
Durch die Wertungsmodalität eines “Streich-Durchganges” konnte man als Schütze auch einen “Ausreisser” verkraften.

Trotz diesem Trainingscharakter gibt es auch eine Turnierwertung – und zusätzlich noch eine spezielle Motivation für gut geschossene Passen:
Pro gut geschossene Passe gibts als Belohnung sofort eine Mandarine, beispielsweise für einen “30er” in der Recurve- und der Compund-Klasse.

Seitens des UBSC ARTMIS konnten folgende Ergebnisse erzielt werden:

Gold

  • Manuela Fuchs OR AK w
  • Martin Schleritzko OR AK m
  • Erich Horinek IB AK m
  • Josef Nolz OR Sen1 m

Silber

Danke an das Veranstaltungsteam rund um Christian und Reingild Linhart – wir hoffen, dass uns der Hallencup auch nächstes Jahr wieder mit Mandarinen zu guten Ergebnissen motivieren möchte!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.