Sieger im 8 Kampf – Tage des Sports

Vergangenes Wochenende fanden bereits zum 10 Mal  in St. Andrä-Wördern, Greifenstein und Zeiselmauer die Tage des Sport statt.

Natürlich wollten wir die Chance nutzen andere Vereine in der Umgebung kennen zu lernen und gemeinsam mit dem Fitnessstudio unserer Zips Gabi – ZigZag – gelang es uns eine Mannschaft auf die Beine zu stellen.

8  Bewerbe, über 3 Tage verteilt galt es zu bestreiten.

Match Pistolen schießen

Eröffnet wurde das lustige Treiben am Freitag Abend mit dem Schiessen bei den Hagenthaler Sportschützen.
Fritz Krammer, Klug Hannes und Manfred Jedelsky stellten sich der Herausforderung und holten gleich am ersten Tag den 4. Platz.

Bogenschiessen

Der Samstag begann mit dem Bewerb Bogenschießen bei uns am Platz. Wanda Wolf, Gerda Schmied und Martina Jedelsky vertraten den Verein und dank unserer Wanda holten wir uns unseren ersten Sieg.

Überraschungsbewerb – Ringewerfen

Gemeinsam ging es dann zur nächsten Station dem Überraschungsbewerb. Hier bestand die Aufgabe darin, kleine Ruftreifen auf ein aufgestelltes Kreuz zu werfen. Darauf waren kurze Stangen montiert, die es zu treffen galt. Auch hier traten Gerda Schmied, Wanda Wolf und Martina Jedelsky an und wieder war es unsere Wanda die den Sieg für uns verbuchen konnte.

Feuerwehr Zille und Kanu 

Die nächste Station: Kanu trifft Zille. Ok das war wohl der schwierigste Bewerb von allen. Artemis wurde hier vertreten von Wolfgang Hoyer, Gerda Schmied, Martina Jedelsky und Nico Wolf. Zuerst mussten wir mit der Zille zu einer Boje paddeln und diese mit einer Hand berühren. In der zweiten Runde mussten wird dann im Kanu (im Kanadier) einmal um die Boje herumpaddeln und wieder zurück zum Anfgangssteg. Hier konnten wir den 7. Platz erkämpfen UND wir wurden nicht nass. Im Gegensatz zu zwei anderen Vereinen die in der Donau baden gingen :-)

Tauziehen

Zuletzt ging es dann zum Seilziehen. Hier wussten wir von Anfang an wer uns vertreten sollte, Manfred Jedelsky, Wolfgang Hoyer und Nico Wolf. Aber auch die anderen Mannschaften hatten vorgesorgt und gegen die Muskelmänner vom Bauhof waren alle Mannschaften chancenlos. Dennoch Platz 5 für Artemis.

Landhockey

Sonntag ging es dann lustig weiter mit Hockey. Hier vertraten uns Gabriele Zips, Thorsten und Phillip, zwei Arbeitskollegen von Gabi. Im Hockey Tor standen drei Hütchen, ein rotes in der Mitte und zwei grüne an den Torstangen. Und auch hier konnten wir den Sieg für unsere Mannschaft holen.

Dart

Dart war die nächste Disziplin. Wolfgang Mühlgassner, Nico Wolf und unser neues Mitglied Josef Bronec zeigten ihr Können für unseren Verein. Mit 40 Punkten Vorsprung zur nächsten Gruppe holen wir auch hier den Sieg.

Fußball

Der letzte Bewerb Fußball. Hier stellten sich Fritz Krammer, Wolfgang Mühlgassner und Phillip der lustigen Herausforderung. Auf einer Wiese lagen drei Hütchen die es von vorne zu treffen galt. Diesen Bewerb beendeten wir als Schlusslicht, hatten aber jede Menge Spaß.

Bis zum Schluss blieb es dann aber doch spannend wer den gesamten Bewerb nun für sich entschieden hatte und den Wanderpokal für dieses Jahr sein Eigen nennen durfte-  letztes Jahr hatte ihn das Studio ZigZag gewonnen.

Voller Stolz kann euch nun berichten dass es uns gelungen ist auch den Gesamtsieg zu erringen.

Nebenbei war es auch eine sehr gute Werbung für den UBSC Artemis. Viele Kontakte wurden geknüpft und über weitere, gemeinsame Veranstaltungen wurde auch schon gesprochen.

Alles in Allem hatten wir einen heiden Spaß dieses Wochenende, wir haben viele neue nette Leute kennengelernt und auch nächstes Jahr werden wir uns sicher wieder den Herausforderungen stellen!

VIELEN DANK AUCH AN DIE VERANSTALTER FÜR DIE GANZE ARBEIT!!!!!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Empfehle uns weiter: