Weltcup-Finale in Las Vegas –
sensationeller 5. Platz und 3. Platz bei “The Vegas Shoot 2018” für Andreas Gstöttner

Eine Sensation im österreichischen Bogensport lieferte unser Andreas Gstöttner mit seinem 5. Platz beim Weltcup-Finale in Las Vegas – im Rahmen des “The Vegas Shoot”.
In der Qalifikation belegte er mit 295 + 296 = 591 (25 X, 28 10er) den 4. Platz.
In der ersten Finalrunde gewann er gegen Matteo Fissore (ITA) mit 6:0.
Im Viertelfinale musste er sich dem späteren Weltcupsieger Han Jaeyeop (KOR) mit 6:5 geschlagen geben.

“The Vegas Shoot 2018” ist das größte Bogenturnier weltweit. An die 3500 Schützinnen und Schützen jeden Alters nehmen daran teil. Es gibt Bewerbe mit dem Recurve- und dem Compoundbogen auf allerhöchstem Nieveau. 8 Compound-Schützen erreichten 900 von 900 Ringen! Hohe Preisgelder werden für Top-Leistungen ausgegeben.
Andreas errang mit seinem Olympic-Recurvebogen den 3. Rang vor Brady Ellison (USA). Noch kein österreichischer Recurve – Schütze erreichte international solche Platzierungen.

Artemis gratuliert herzlich –

Andreas wir sind stolz auf dich!

Empfehle uns weiter: