Turnier anlegen

Nach der Freischaltung des Turnier-Administrators kann das gewünschte Turnier auf der Seite https://anmeldung.bogenturnier.at/ eingerichtet werden.

Auf  dem Startbidschirm findest du die Auswahlpunkte zur Turnierverwaltung.
Wähle den Button Turnier anlegen

Es erscheint das Auswahlmenü für dein Turnier.
Übrigens: Das Tool ist so ausgelegt, dass nur WA/WKO – konforme Eingaben und Ausgaben möglich sind.
Vereinsregeln sind (derzeit noch im beschränkten Maß) pro Verein möglich, können aber nur vom Tool Webmaster angelegt werden.

Jedem neu angelegten Turnier wird eine (laufende) Nummer zugeteilt.
Sie scheint in sämtlichen URL auf und identifiziert dein Turnier eindeutig.

Z. B.:
https://anmeldung.bogenturnier.at/admin_turnier_details.php?wettbewerb=(deine Nummer)
https://anmeldung.bogenturnier.at/anmeldung_single_event.php?wettbewerb=(deine Nummer)
https://danmeldungev.bogenturnier.at/startliste.php?wettbewerb=(deine Nummer)
https://anmeldung.bogenturnier.at/ergebnisliste.php?wettbewerb=(deine Nummer)

In diesem Abschnitt werden die allgemeinen Turnierdaten eingegeben.
Beachte:
Alle Angaben sollten mit den im ÖBSV-Turnierkalender angelegten übereinstimmen!
Mit ¹ markierte Felder sind Pflichtfelder!

Regelwerk (WA oder Vereinsregeln)
Disziplin – Handelt es sich um ein Indoor- oder Outdoor-Turnier? (neu: Feld)
Turnierdatum – Datum, an dem das Turnier stattfinden wird.
Titel – Dies sollte derselbe Titel sein, mit dem das Turnier im ÖBSV-Turnierkalender angemeldet wurde.
Startplätze – Hier wird die maximal mögliche Anzahl von Startplätzen eingegeben. Falls die Zahl der Anmeldungen überschritten wird, wird der Turnier-Administrator darauf hingewiesen.
Durchgänge – (Runden) – Wird ein Turnier in mehrere Durchgänge eingeteilt (zum Beispiel Samstag Vormittag DG1, Nachmittag DG2, Sonntag Vormittag DG3, Nachmittag DG4), können bis zu 10 Durchgänge definiert werden.
Voranmeldeende – Werden das hier angegebene Datum und die Uhrzeit überschritten, sind keine Anmeldungen für dieses Turnier mehr möglich. Dies soll sicherstellen, dass der Veranstalter genug Zeit hat, alles für sein Turnier vorzubereiten.

Zusatzfrage – Hier kann eine Frage im Anmeldeformular gestellt werden. Die möglichen Antworten müssen per „§“ getrennt eingegeben werden und erscheinen dann im Anmeldeformular in einer Drop-Down Box.

Das kann z. B. so aussehen:

Vereinsname – Dieser wird für die Verständigungs-E-Mails der Teilnehmer benötigt.
Turnierleitung – Hier wird die E-Mail-Adresse der Turnierleitung eingegeben. Sie dient den Informations-E- Mails bei neuen Anmeldungen und in den E-Mails an die Teilnehmer als Ansprechadresse bei Rückfragen.
Veranstalter-Homepage – Dieser Link dient als Verweis in den E-Mails an die Teilnehmer für weitere Details zum Turnierveranstalter.
Veranstalter-Logo – dies erscheint auf den Startnummern und auf den Scorezetteln.
Nur JPG-Files werden unterstützt! Nur die Zeichen A-Z, a-z, 0-9 und ‘_’ bzw. ‘-‘ sind im Filenamen erlaubt – KEINE Leerzeichen!
Maximale File-Größe: 200kByte
Sponsor-Banner – dies erscheint auf den Startnummern.
Nur JPG-Files werden unterstützt! Nur die Zeichen A-Z, a-z, 0-9 und ‘_’ bzw. ‘-‘ sind im Filenamen erlaubt – KEINE Leerzeichen!
Maximale File-Größe: 200kByte
Ideales Seitenverhältnis (Breite x Höhe): 5 zu max. 1
Beispiel: Grafik mit 1000px Breite und 200px Höhe

• Kontodaten
In diesen Feldern werden die Kontodaten für die Überweisung des Startgelds eingegeben. Diese Information wird im ersten E-Mail an den Turnierteilnehmer zur E-Mail-Verifikation gesendet. Hier bitte die Texte für “Kontoinhaber”, “Bankinstitut”, “IBAN”, “BIC” und “Verwendungszweck” eingeben.

Empfehle uns weiter: