Mailmatch

Der ÖBSV veranstaltet vom November 2017 bis Februar 2018 wieder das Mail Match.

Dabei handelt es sich um einen Indoor Bewerb, der im Verein geschossen wird.

Teilnehmen kann jeder Schütze/ jede Schützin, die in der ÖBSV Datenbank erfasst ist (Lizenz ist keine Bedingung).

AUSSCHREIBUNG – REGELN – ERGEBNISSE:

Wir führen eine vereinsinterne Ergebnisliste:


Was ist das?

  • ein Indoor Bewerb, der im Verein geschossen wird
    • der Ablauf entspricht einer normalen WA-Indoor Runde
    • Entfernung 18 m
    • 30 Pfeile ( = 10 x 3Pfeile in je 2 Minuten)
    • Auswertung auf Scoreblatt (wird vom Verein eingereicht)
    • Bogenklassen:
      Es werden sowohl die WA- als auch die u.a. IFAA-Bogenklassen geschossen:
      Bogenklassen der WA
      Compound (CO) alle AK außer Schüler I/II 40 cm – 3fach Auflage (oder 40 cm Auflage volle Ringzahl)
       Recurve (RE) alle AK außer Schüler I/II 40 cm – 3fach Auflage (oder 40 cm Auflage volle Ringzahl)
       Blankbogen (BB) alle AK 40 cm Auflage volle Ringzahl
       Instinktiv Bow (IB) alle AK 60 cm Auflage volle Ringzahl
      Langbogen (LB) alle AK 60 cm Auflage volle Ringzahl
      Bogenklassen der IFAA
       Bowhunter Unlimited (BU) 40 cm – 3fach Auflage
       Bowhunter Recurve (BH–R) 60 cm Auflage volle Ringzahl
       Historischer Bogen (HB) 60 cm Auflage volle Ringzahl
       Schüler I und Schüler II Recurve / Compound 40 cm Auflage volle Ringzah
  • monatlich ein Durchgang möglich
    • Um in die Endauswertung übernommen zu werden, müssen mindestens drei Durchgänge geschossen worden sein. Schießt ein Schütze / eine Schützin vier Durchgänge, gilt der Schlechteste als Streichresultat.
  • Gute Möglichkeit das “Wettkampf Gefühl” zu trainieren