Bogenport – Wettkämpfe werden nach den Regelwerken der beiden Weltdachverbände WA ( World Archery ) und IFAA ( International Field Archery Assotiation ) geschossen.
Der ÖBSV ( Österreichischer Bogensportverband ) legt nationale (von den internationalen abweichende) Regeln und Ergänzungen  in der WKO (Wettkampfordnung) fest.
Beispiel: international gibt es keine Schülerklassen – das wird in der WKO geregelt. Die WKO wir von der Länderkonferenz, einem beschlussfassenden Organ des ÖBSV, laufend an die nationalen Gegebenheiten und Notwendigkeiten angepasst.

Die Regelwerke sind ziemlich umfangreich und können über die Websites der Verbände abgerufen werden

WA Rules

IFFA

WKO